Sexparty mit einer schwangeren Ficksau

Schwangere Ficksau

Schwangere Ficksau

Sexparty mit einer schwangeren Ficksau

Hallo Freunde des feuchten Matratzen Sports, heute will ich euch einmal von dem besonders geilen Erlebnis mit der schwangeren Ficksau bille83 aus Chorweiler bei Köln berichten. Ich habe Bille oder eigentlich heisst sie ja Sybille über die Plattform dating-finder.com kennengelernt und ihren Post auch bei resteficken.com gefunden. Beide Datingseiten nutze ich schon geraume Zeit, um sexgeile Frauen für einen unkomplizierten Privatfick kennenzulernen. Bille83 ist im sechsten oder siebten Monat schwanger, genau weiss sie das eigentlich selbst nicht und noch weniger kann sie sich daran erinnern wer verdammt nochmal überhaupt der Vater sein soll.

Die schwangere Ficksau zu Hause gefickt

Aber egal, Sybille ist eine richtig rheinische Frohnatur und am fröhlichsten ist sie wenn sie sich ordentlich mit einer Portion Billig Bier aus dem Hartz4 Kiosk um die Ecke abgefüllt hat. Das war auch der Fall als ich mich mit ihr zum Date verabredet hatte. Als Alternativen für einen Sex Treff gab es nur, sie zu mir (kann man vergessen da ich 300 Kilometer weit weg wohne), im Hotel oder ich zu ihr. War ja wohl klar das ich das Angebot angenommen habe die schwangere Ficksau zu Hause zu besuchen.

Also ab nach Chorweiler gedüst und frisch geduscht vor Billes Tür gestanden. Nach dem Klingeln dauerte es original erst mal 2 Minuten bis sich was tat. Zwischendrin hörte ich bereits umfallende Flaschen und irgendein Geraschel. Nachdem sich dann die Tür auftat empfing mich neben einem typischen Kneipengeruch auch eine komplett nackte Bille. Bille ist schätzungsweise knappe 160 cm groß, zierlich und dann mit dem Babybauch sah sie eher aus wie eine Karrikatur von Frau. Egal, ich war geil und ich fahre ja schliesslich keine 300 km umsonst. Also rein zu der schwangeren Ficksau und mal schauen was hier abgeht.

Die schwangere Ficksau bläst wie der Teufel!

Kaum war ich bei Sybille in der Hartz4 Bude hing das geile Luder auch schon an meiner Hose. Runtergezogen und schön ihr Fickmaul über meinen halbharten Pimmel gestülpt. In der einen Hand hatte sie eine qualmende Kippe und mit der anderen Hand liebkoste sie meine Eier beim Blasen. Ein geiler Anblick wie die schwangere Ficksau vor mir kniet und meinen Schwanz lutscht als gebe es kein Morgen mehr!

Ich wollte aber nicht nur das sie mir den Schwanz lutscht sondern ich wollte das schwangere Luder auch noch ficken. Also habe ich sie kurzer Hand zur Couch bugsiert, sie drauf knien lassen und den Schwanz an ihrer fleischigen Fotze angesetzt. Bemerkenswert ist tatsächlich das ihre Schamlippen vielleicht aus Geilheit richtig fett angeschwollen waren was den Anblick umso geiler gestaltete. Anscheinend war sie so geil das es ihr egal war das ich kein Kondom benutzt habe und schwanger war sie ja eh schon. Minutenlang habe ich jetzt die schwangere Ficksau durchgekolbt bis es so kam wie es kommen sollte und ich ihr eine fette Ladung Sperma in den Babybunker gespritzt hatte.

Anscheinend war ihr das ganze nicht genug denn das geile Luder hat unmittelbar nachdem ich meinen Schwanz aus der Fotze gezogen hatte schon wieder mein bestes Stück in ihrem Lutschmaul. Ich sagte ihr das erstmal eine Pause angesagt ist aber sauber lutschen darf sie ihn natürlich. Zwischenzeitlich ist sie dann erstmal an den Kühlschrank und hat sich ein Bierchen gegönnt und ne neue Kippe angesteckt. Beim After Sex talk bekam ich dann heraus das sie schon immer gern herum gefickt hat und deswegen auch nicht weiß wer ihr bei einer der Suff Sex Parties die Gebärmutter gefüllt hat. In Frage kämen wohl so um die 20 aber es wäre ihr sowieso egal.

Die schwangere Ficksau lässt sich für ein kleines Taschengeld ficken!

Natürlich hatte ich auch in Erinnerung in ihrer Sexkontakt Anzeige gelesen zu haben das sie sich für ein kleines Taschengeld ficken lässt. Auf Nachfrage sagte sie mir nur das es ihr auch egal ist ob da jemand was hinlegt oder nicht. Die letzten Wochen sei sie sowieso so geil das er ihr echt egal ist. Da ich aber kein Nassauer bin habe ich ihr schonmal vorab einen Fuffi auf die Kommode gelegt.

Für die zweite Runde mit der schwangeren Ficksau wollte ich nochmal einen richtig geilen Mundfick. Das kann sie wirklich und ist sehr ausdauernd dabei. Also den Fickfloh wieder knieend vor meinem Schwanz platziert und ab ging das wilde Gebläse. Unter Einbeziehung der Eier und mit echtem deepthroat, wenn sie übrigens hätte kotzen müssen hätte die Bude noch mehr gestunken, hat sie meinen Schwanz abgemolken. Schön rein und raus und immer tief ohne zu würgen. Unglaublich was ich da für ein geiles Luder erwischt habe, dachte ich so bei mir. Wenn sie nicht schwanger gewesen wäre ist sie so gar nicht mein Typ. Nach guten 15 Minuten Schwanz lutschen habe ich ihr die Ficksosse ins Lutschmaul gepumpt. Die Hälfte lief ihr aus der Schnute und die andere Hälfte hat sie brav geschluckt.

Mein Fazit: Diese schwangere Ficksau ist echt klasse, wer die Gelegenheit nutzen will sollte sich beeilen. Hier bei resteficken.com steht noch mehr über sie. Am Besten ein paar Flaschen Bier mitbringen weil besoffen fickt sie am Besten!

Willst du schwangere Ficksau durchkolben KLICK HIER!